jüdeln


jüdeln
jü|deln 〈V. intr.; hatmit jidd. Einschlag sprechen

* * *

jü|deln <sw. V.; hat: jiddeln: hie und da, wenn er in Eifer kommt ..., jüdelt er halt (Musil, Mann 845).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jüdeln — Jüdeln, Nachahmung des den deutschen Juden eigenen Sprachtones u. ihrer Verstümmelung vieler Wörter u. Redensarten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jüdeln — * Wie es sich jüdelt, so ⇨ Christelt(s.d.) es sich. – Tendlau, 697. Die Menschen sind in Begierden, Neigungen u.s.w. sich gleich, welcher Religion sie angehören mögen, sodass ein Wechsel derselben auf Charakter und allgemeine Sitte wenig Einfluss …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Angehen — Adriaen Brouwer: Kartenspieler mit Kiebitzen (Gemälde um 1630) Adriaen Br …   Deutsch Wikipedia

  • Budapester Orpheum — Das Budapester Orpheum, anfangs Budapester Orpheumgesellschaft, wurde 1889 von M. B. Lautzky als organisatorischem und Josef Modl als künstlerischem Leiter gegründet. Ihre Premiere hatte die Gruppe am 27. Juni 1889 im Wiener „Hotel zum Schwarzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Budapester Orpheumgesellschaft — Das Budapester Orpheum, anfangs auch Budapester Orpheumgesellschaft, war eine 1889 in Wien gegründete Volkssängergesellschaft. Das aus Sängern und Komikern bestehende Ensemble, das von Beginn an auch kabarettartige Einakter aufführte, verfügte ab …   Deutsch Wikipedia

  • Frische Vier — Adriaen Brouwer: Kartenspieler mit Kiebitzen (Gemälde um 1630) Adriaen Br …   Deutsch Wikipedia

  • Mauscheln — Adriaen Brouwer: Kartenspieler mit Kiebitzen (Gemälde um 1630) …   Deutsch Wikipedia

  • Panczok — Adriaen Brouwer: Kartenspieler mit Kiebitzen (Gemälde um 1630) Adriaen Br …   Deutsch Wikipedia

  • Vierblatt — Adriaen Brouwer: Kartenspieler mit Kiebitzen (Gemälde um 1630) Adriaen Br …   Deutsch Wikipedia

  • Juden — Juden, Jüdeln, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, auf Jüdische Art wuchern, einen übermäßigen unerlaubten Gewinn zu bekommen suchen. Er judet (jüdelt) ärger als ein Jude …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart